Willst du ein Zauberinstrument für sofortige kreative Inspiration? Probiere das (mal wieder)

Weißt du noch, wie du als Kind bei jedem kurzen Musikstück beim Intermezzo eines Hörbuchs begonnen hast zu tanzen? Oder beobachtest du heute deine eigenen Kinder mit Verzückung, wenn sie sich sofort bewegen, sobald Musik erklingt?

Vielleicht ist es dir mit einem Schreck aufgefallen, dass es bei dir schon lange, sehr, sehr lange her ist, dass du so richtig ausgelassen und locker getanzt hast, so als gäbe es kein morgen (und nein, das Hin- und Herwippen am Konzert kürzlich zählt nicht). Wenn ja, dann geht es dir so, wie vielen Erwachsenen. Während wir als junge Menschen regelmässig getanzt haben, rückt diese Gewohnheit mit zunehmendem Alter in den Hintergrund. Plötzlich kommen dir Gedanken wie: „Das ist nichts mehr für mich in meinem Alter“, oder „Das schickt sich nicht, was werden die anderen von mir denken, wenn ich wild umherhopse.“

Befreie deinen Körper von Hemmungen – notfalls im abgeschlossenen Putzraum

Dabei verzichten wir freiwillig auf ein wahrlich magisches Zauberinstrument für mehr Wohlbefinden, Lockerheit, Freude und Kreativität. Denn impulsive Bewegung zu Musik befreit unseren Körper von Verspannungen und tut dasselbe für unseren Geist. Das Blut kommt in Wallung, ängstliche Gedanken rücken in den Hintergrund und die Verbindung von Rhythmus und Melodie mit freien Bewegungen fördert unsere Kreativität.

Warum probierst du es nicht mal wieder aus? Das muss ja nicht gerade in einem Tanzclub oder am Schulfest deiner Tochter sein (ja wirklich, da nicht). Vielleicht verdunkelst du dein Zuhause, wenn du alleine bist, legst einfach mal wieder deine Lieblingsmusik auf und beginnst dich zu bewegen. Lass dich dabei von der Musik leiten und konzentriere dich darauf, deinen Körper zu lockern und alle Körperteile möglichst frei zu bewegen. Allen Gedanken die dir sagen, dass das lächerlich sei, oder unangebracht sagst du: „Vielen Dank für deinen Kommentar, ich hab’s im Griff und brauche den Rat gerade nicht.“ Probiere das eine Viertelstunde lang und schau, wie sich das auf dein Körpergefühl und deine Gedanken auswirkt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass dir das richtig gut gefallen wird. Und falls dem so ist, lass regelmässig deine ganz und gar private Tanzparty steigen und steigere deine Lebensqualität und –freude dadurch. Viel Spass!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *